Leute, nehmt Rücksicht!

Seit gestern sind Versammlungen in der Kirche (auch analoge Gottesdienste) offziell verboten. Einige Kirchengemeinden versuchen, über Freiluftgottesdienste dieses Verbot zu umgehen. Wir machen das nicht. Denn die Menschen sollen, so weit es geht zuhause bleiben. Und auch ein Freiluftgottesdienst bedeutet Kontakt, der zur Zeit nicht sein soll.

Stattdessen wollen wir Sie ermutigen, Nächstenliebe im Sinne des Verzichts auf Kontakte zu üben. Bleiben Sie zuhause, nutzen Sie Telefon, Internet, Whatsapp etc. um miteinander in Kontakt zu bleiben. Helfen Sie Risikogruppen beim Einkaufen. Auch wir als Kirche stehen natürlich tatkräftig zur Verfügung. Aber bleiben Sie – soweit es geht – um Himmels willen zu Hause.

Wenn Sie etwas für andere tun wollen, ohne sie zu gefährden – schauen Sie hier mal rein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.